Skip to main content

Am Samstag, den 20. Mai 2017 fand die 18. Auflage der ADAC Schwäbischen Alb Classic (Prädikat zum ADAC Classic Revival Pokal und ADAC Historic Trophy) statt. Der Dreh- und Angelpunkt der Zuverlässigkeitsfahrt für Oldtimer des AC-Helfenstein war die neue und moderne Gemeindehalle in Mühlhausen im Täle, direkt an der A8 gelegen. Die Etappen führten durch die sehenswerte Natur und Landschaften der Schwäbischen Alb und des Albaufstiegs.

Bei wunderschönem Wetter, wenig Verkehr und super Strecken mit vielen Bergetappen rund um das Rallyezentrum in Mühlhausen Täle mit einer Gesamtstrecke von ca.  240  km sind wir (Ingo Aust/Peter Heidecke und Rolf Scharpf/Tobias Böhringer) eine äußerst erfolgreiche, ja unglaubliche Rallye gefahren.

Am Ende des Tages konnten wir insgesamt 5 Pokale erringen:

  • Mannschaftswertung: 1. Platz (von uns: Rolf/Tobias und Ingo/Peter)
  • Klasse H: 1. Platz (Rolf/Tobias)
  • Klasse Porsche: 1. Platz (Ingo/Peter)
  • Gruppensieger Electronic (Ingo/Peter)
  • Gesamtsieger der 18. SAC (Ingo/Peter)

Dies war nicht nur ein "Pokal Derby", sondern der erste Sieg bei einer Oldtimer Rallye für das Club-Team "Klassischer 911 Südwest". Wieder einmal hat sich die erste Grundregel im Rallye Sport bezahlt gemacht: gute Vorbereitung und Fehlervermeidung bei der Durchführung!

Aber wie hat schon Sepp Herberger gesagt: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, aber dennoch war es g.........!

Die nächste Rallye, die 18. Bodensee Oldtimer Rallye am 01./02.07.2017 in Friedrichshafen ist schon in Sichtweite. Mal schauen, wie wir uns dort schlagen können.

Ingo & Peter und Rolf & Tobias


20.05.2017

Mit Porsche Club für den klassischen 911 Südwest e.V. verbinden